GEPRÜFTE/-R MEISTER/-IN FÜR VERANSTALTUNGSTECHNIK
Blended-Learning-Lehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung
- nach neuer Prüfungsverodrnung -

Überblick
Für Events ab einer bestimmten Größenordnung ist die Anwesenheit eines geprüften
Meisters für Veranstaltungstechnik erforderlich – so schreibt es die Versammlungsstätten-
verordnung in § 39 vor. Wir bieten diesen Abschluss als berufsbegleitende Fortbildung an,
die Sie auf Ihre individuellen beruflichen Rahmenbedingungen anpassen können. Möglich
wird dies durch unser speziell entwickeltes Blended-Learning-Konzept. Es basiert auf einer
Online-Lern-Methode kombiniert mit durchschnittlich zwei Präsenztagen im Monat.

Neue Prüfungsverordnung
Am 01.01.2020 ist die neue Prüfungsverordnung in Kraft getreten. Der Lehrgang wurde den
geänderten Anforderungen entsprechend neu konzipiert..

Ziel
Individuelle und intensive Vorbereitung auf die Meisterprüfung bei der IHK.

Lehrgangsinhalte
Der Unterrichtsstoff besteht aus an die neue Prüfungsverordnung angepassten Modulen mit jeweils einer Online- und Präsenzphase:
Handlungsorientierte Vermittlung der Inhalte, Verbereitung auf die Projektarbeit und
Konfliktgespräch.
Zusätzlich erhalten Sie eine handlungsübergreifende Qualifikation als Ausbilder (Ausbilder-
eignungsprüfung).
weiter >>>